Wohnheim

Der Landkreis Neustadt an der Aisch – Bad Windsheim hat für Auszubildende, die die Fachklassen für Parkett- und Bodenleger oder Technische Modellbauer an der Berufsschule Neustadt/Aisch besuchen und nicht täglich nach Hause zurückkehren können, zwei Wohnheime errichtet. Die Schüler sollen sich in diesen Heimen wohlfühlen und ihren schulischen Aufgaben nachkommen können. Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Raum für Kommunikation mit Gleichaltrigen sind vorhanden.

 

Gegenseitige Rücksichtnahme wird von allen Heimbewohnern als selbstverständlich erwartet!

 

Das Verhalten der Auszubildenden innerhalb und außerhalb des Wohnheims prägt nicht nur das Heimklima, sondern es fördert oder gefährdet auch das Ansehen des Blockschülerwohnheims in der Öffentlichkeit und darüber hinaus das Ansehen der Berufsschule, des Ausbildungsbetriebes und damit der beruflichen Bildung insgesamt.

Den Heimbewohnern stehen 100 Plätze in Ein-, Zwei- oder Dreibettzimmer mit dazugehörigen Sanitäreinrichtungen, Speisesaal und Teeküche sowie Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Räume mit Tischtennisplatte, Kicker, Billard und Spielen sowie je ein Kraftraum dienen der Freizeitgestaltung. Bettwäsche kann zum Preis von 5 Euro gestellt werden.

 

Der sorgfältige Umgang mit den Heimeinrichtungen und Sauberkeit sind Verpflichtung für jeden Heimbewohner.

 

Blockschulwohnheim 1

Hans-Böckler-Straße 1, 91413 Neustadt/Aisch,

Tel.: 09161-8726-909 Fax: 09161-8726-906

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Blockschulwohnheim 2

Ansbacher Straße 34, 91413 Neustadt/Aisch,

Tel.: 09161-6620-501 Fax: 09161-6620-502

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Heimträger Ansprechpartner

Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim

Frau Angela Heinrich, Tel.: 09161-92-128

Heimleitung Herr Sebastian Schwarz, pädagogische Fachkraft
Verwaltung Frau Marion Rippel
Weitere Betreuung

Frau Anja Plachert, pädagogische Fachkraft

Frau Katja Schultheiss-Dehm, pädagogische Fachkraft

Frau Renate Rost, pädagogische Fachkraft

Frau Angelika Stierhof, pädagogische Fachkraft

Küche Frau Birgit Rösch

Verbindungslehrer der Berufsschule

Herr Gerhard Streit

Tel.: 09161-6620-118

  

Kosten

 

Für Auszubildende ist das Wohnen frei.

Für die Verpflegung ist ein wöchentlicher Essensbeitrag von zurzeit 18,40 Euro zu erbringen. Der Essensbeitrag wird vom Bankkonto des Schülers bzw. der Erziehungsberechtigten abgebucht. Der Ausbildungsbetrieb kann diese Kosten auf freiwilliger Basis übernehmen. Die Schüler erhalten wöchentlich von Di. bis Fr. 4 x Frühstück und von Mo. bis Do. 4 x Abendessen und von Di. bis Do. 3 x Mittagessen aus der Wohnheim-Küche.

Umschülern werden sowohl die Kosten für den Schulbesuch (ca. 900,00  Euro), als auch die Kosten für die Heimunterbringung (s. u.) und deren Bereithaltung (ca. 650,00 Euro) vom Landkreis in Rechnung gestellt. Der Träger der Umschulungsmaßnahme wird diese Kosten in der Regel erstatten. Für die Heimunterbringung und die Versorgung berechnet der Träger des Wohnheims für die gesamten Blockphasen – einschl. der Wochenenden einen kostendeckenden Tagessatz, der zurzeit ca. 30,00 Euro/Tag beträgt.

 

Anfahrt

 

Die Schule und die Wohnheime sind einfach über die Bahnstation Neustadt/Mitte zu erreichen.

Der Fußweg vom Haltepunkt zur Schule beträgt ca. drei Minuten.

 

Anmeldung

 

Die Anmeldung erfolgt gemeinsam mit der Anmeldung zum Besuch der Berufsschule. Am ersten Schultag sind folgende Formblätter unterschrieben dem Klassenlehrer auszuhändigen:

 

- Anerkennung der Heimordnung

- Anmeldung für das Blockschülerwohnheim

- Datenabfrage für das SEPA-Mandat

- Voraussetzung für die Heimunterbringung

 

Die Unterlagen werden dem Ausbildungsbetrieb gemeinsam mit den Blockplänen und der Einladung zum Unterricht zugesandt. Die Anmeldeunterlagen können aber auch als pdf-Dokumente abgerufen werden.

 

Downloads

 

pdf icon 25px

Anerkennung der Heimordnung

Voraussetzung für die Heimunterbringung

Anmeldung für das Blockschülerwohnheim

Datenabfrage für das SEPA-Mandat

Heimordnung