Grüne Berufe sind voller Leben - Wachstum, Stärke, Leidenschaft

Das Motto des diesjährigen landwirtschaftlichen Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend, veranstaltet vom Bayerischen Bauernverband Neustadt – Uffenheim, bringt alle Attribute auf den Punkt, die ein Landwirt heutzutage an den Tag bringen muss. Zum ersten Mal fand an unserer Schule in Neustadt dieser Wettbewerb statt – mit von der Partie war natürlich auch unser landwirtschaftliches BGJ, zusammen mit 29 weiteren landwirtschaftlichen Auszubildenden der Fachklassen 11 und 12 aus Triesdorf. Verschiedenste Aufgaben mussten in den Räumen des Neubaus bewältigt werden: ein fachtheoretischer Teil, sowie Fragen zum Allgemeinwissen mussten schriftlich beantwortet werden (Bild 1), eine Präsentation über den Ausbildungs- oder Praxisbetrieb bzw. über Vor- und Nachteile des neuen Mediums Whatsapp musste vor Prüfern vorgestellt werden, über 20 verschiedene Sämereien und Arbeitsgegenstände aus dem landwirtschaftlichen Berufsalltag (Bild 2) waren zu bestimmen; außerdem musste ein Stecker eines Beleuchtungskabels neu angeklemmt und angeschlossen (Bild 3) werden.

Sehr erfreulich war, dass alle Teilnehmer den Wettbewerb bestanden und so ihr praktisches Können und theoretisches Wissen zeigen konnten. Besonders hervorzuheben sind unsere Schüler: Fabian Sandmann (links auf Bild 3), Nadine Schuster und Hannes Geppert. Sie belegten sensationell die Plätze 3, 4 und 5. Diese Leistung ist äußerst lobenswert und verdient an dieser Stelle eine Gratulation.
Sowohl Organisatoren und Prüfer, als auch Schüler erlebten einen durchwegs gelungenen Tag. Diese Veranstaltung hinterlässt einen positiven Eindruck in jeder Hinsicht – sowohl von unserer Schule, als auch von der zukünftigen Generation junger Landwirte.